herzentragen.ch

 

Eltern tragen ihr Kind - und geben ihm Halt fürs Leben.
Ulrike Höwer

Vorteile des Tragens

Das Grundbedürfnis nach Nähe und Geborgenheit wird gestillt und das Urvertrauen gefestigt. Der oder die Tragende hat immer beide Hände frei, um etwas zu erledigen. Es stärkt die Bindung zwischen Tragendem und Kind. Die Hüfte des Säuglings kann, durch die sogenannte Anhock-Spreiz- Haltung, optimal ausgereift werden. Es unterstützt die körperliche und geistige Entwicklung des Kindes. Es ist Frühförderung für das Baby in jeglichem Sinne, Motorik, Muskulatur, Sehsinn, Gleichgewicht, usw. Tragende helfen bei der Wärmeregulation, da Neugeborene die Wärme noch nicht selbst regulieren können. Der Körper der tragenden Person wird in dem Fall zur Klimaanlage, bei Hitze kann es das Kind kühlen und bei Kälte wärmen. Man kann mit dem Kind auf Augenhöhe kommunizieren. Tragen hilft auch jedem Baby dabei, vom sicheren Mamabauch in die aufregende Welt hinaus zu kommen und das in seinem Tempo. Treppen sind kein Hindernis, enge Durchgänge können problemlos passiert werden, Bus- oder Bahneinstiege sind nie zu hoch.


Fazit:
Tragen schult Körpersinne und Geist, ist praktisch und einfach, sodass alle Beteiligten davon profitieren.